Startseite Geschichte

Geschichte

Das traditionelle Hotel Palazzo di Pietro befindet sich in den malerischen Seitenstraßen der Altstadt von Chania, in der Nähe der Kathedrale. Das Gebäude datiert zurück bis zum 13. Jahrhundert, die Zeit der venezianischen Herrschaft über Kreta, und so wurde es bewohnt von den Vorfahren unserer Familie. Es handelt sich um ein Herrenhaus, das mit viel Liebe und Sorgfalt erneuert wurde, um so den Glanz seiner ursprünglichen Form wiederzuerlangen.

Im Laufe der Zeit erlitt das Gebäude viele Beschädigungen, hauptsächlich durch die Bombardierung im Zweiten Weltkrieg, wo auch die gesamte Altstadt von Chania sehr große Schäden erlitt. Das Gebäude wurde statisch verstärkt und alle hölzernen Bauteile wurden ersetzt durch Bauholz von hervorragender Qualität. Die steinernen Eingangssäulen wurden hervorgehoben, damit ihr anfängliches herrschaftliches Ausmaß hervortritt, denn das was heute der Familie gehört, ist nur ein „kleiner“ Teil des venezianischen Herrscherhauses.

Der Wiederaufbau, der 1999 begann und 2001 beendet wurde, folgte streng den Anweisungen der archäologischen Behörde. Er geschah mit Respekt vor der Tradition und der Geschichte des Gebäudes mit dem höchsten Ziel, den Gästen eine Gelegenheit zu bieten, einen „Teil“ unseres kulturellen Erbes kennenzulernen.

 

AufenthaltDienstleistungenFotogaleriePreise – BuchungenKontakt
GNTO: 1042Κ133Κ2964901

Copyright © 2012 Palazzo di Pietro Traditional Suites, Chania, Griechenland | Planung und Darstellung: Georgios Fiotakis